Berufsunfähigkeitsversicherung




Die Arbeitskraft ist das wichtigste Kapital. Jeder Mensch hat Wünsche und Träume.

Einige haben sich vielleicht schon erfüllt, auf andere arbeitet man eventuell noch hin. Das Einkommen ist dafür die wirtschaftliche Grundlage und daher unverzichtbar. Immer mehr Menschen werden berufsunfähig. Pro Jahr scheiden rund 200.000 Erwerbstätige vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Nach einer Analyse der Versicherungsmathematiker der Deutschen Aktuarvereinigung wird von den heute 20-Jährigen beinahe jeder Zweite bis zum Rentenbeginn mit 65 Jahren berufsunfähig. Unter den heute 50-Jährigen trifft dieses Schicksal jeden Dritten.

Ursachen für Berufsunfähigkeit: Unfälle sind in den wenigsten Fällen der Auslöser für eine Berufsunfähigkeit. Tatsächlich werden über 90 % der Berufsunfähigkeitsrenten (BU-Renten) aufgrund von Krankheiten beantragt. Erkrankungen des Bewegungsapparats stehen dabei ganz oben auf der Liste. Aber auch psychische Erkrankungen sind in den letzten Jahren zu einer der häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit geworden. Private Vorsorge ist unverzichtbar Die umfassendste Absicherung ist eine private Berufsunfähigkeitsvorsorge.
Doch nicht jeder hat die gesundheitlichen Voraussetzungen oder die finanziellen Möglichkeiten, diesen Schutz abzuschließen. Dann ist eine Unfall- oder Existenzschutzversicherung eine günstige Alternative. Sie schützt – unabhängig vom Beruf und eigenen Einkommen – vor den finanziellen Folgen von Unfällen und schweren Krankheiten. Berufsunfähigkeitsvorsorge und Unfall- oder Existenzschutzversicherung lassen sich auch miteinander kombinieren.

Wir informieren Sie gerne umfassend über weitere Vorteile und alle Details. Rufen Sie uns einfach an!