Bürgschaftsversicherung


Im Fokus: finanzielle Unabhängigkeit und Liquiditätsgewinn für kleine und mittelständische Unternehmen des Bauhaupt- und Baunebengewerbes und Maschinen- und Anlagenbaus.

Jeder Handwerksbetrieb braucht heute zur Durchführung seiner Aufträge Bürgschaften. Vor allem die öffentliche Hand vergibt keinen Auftrag ohne Bürgschaften für Vertragserfüllung und Gewährleistung. Neben den Ämtern verlangen zunehmend auch gewerbliche und private Auftraggeber diese Form der Sicherheit.

Die ideale Alternative

Viele Handwerker haben ihren Bürgschaftsbedarf bisher bei den Hausbanken abgedeckt. Hausbanken rechnen jedoch die Bürgschaften auf die Kreditlinie an. Dadurch kann die Liquidität des Unternehmers deutlich eingeschränkt werden. Als Ergänzung zu den Banken werden Kautionsversicherer in Zukunft eine wesentlich größere Bedeutung bekommen. AXA zählt zu den wenigen Anbietern und hat attraktive Bürgschaftsprodukte, die den Kreditrahmen der Bank ideal ergänzen.

Sicher und günstiger

Der Kreditrahmen bei der Hausbank wird entlastet, so dass der Spielraum für Kontokorrentkredite und Betriebsmittelkredite größer wird. Ein Argument, das in schwierigen Zeiten existenzsichernd sein kann. Außerdem sind unsere Prämien in jedem Fall wettbewerbsfähig.